12.01.14 17:03 Uhr
 169
 

Fußball: Hamburger SV gehen die Stürmer aus

Artjoms Rudnevs hatte gestern den Hamburger SV verlassen, denn er ist zur Leihe mit Kaufoption zu Hannover 96 gewechselt. Jetzt traf es den Hamburger SV jedoch doppelt hart, denn erst ist Rudnevs gewechselt und dann verletzten sich Beister und Lasogga.

Beister hatte sich im Testspiel gegen Vitesse Arnheim ein kaputtes Knie abgeholt, denn das vordere Kreuzband ist gerissen. Außerdem wurde der Meniskus stark beschädigt und der Knorpel ist kaputt gegangen.

Die Verletztenliste von Hamburg ist lang, nicht nur Lassoga und Beister sind verletzt sondern auch Westermann, Djourou, Tah, Adler und auch noch Arslan.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linushsv
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hamburg, Hamburger SV, Stürmer
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2014 19:22 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wen interessiert denn der HSV das wird denke ich auch so bleiben da die Spieler wissen was ihnen dort blüht.

Freiwillig geht da keiner mehr hin nach den Sprüchen von Trainer und Vorstand.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?