12.01.14 16:14 Uhr
 546
 

Dropbox - Nach DDoS Attacke nach wie vor mit Problemen

Der Cloud-Dienst "DropBox" wurde von der Nacht vom 10. zum 11. Januar von einer DDoS-Attacke angegriffen. Der Dienst war zwei Stunden nicht erreichbar, danach ging wieder alles, doch nur kurzzeitig.

Es sind zwar laut den Betreibern keine Daten entwendet worden, aber der Dienst ist auch zur Stunde nur eingeschränkt nutzbar.

So haben einige Nutzer schon Probleme beim Einloggen, andere sagen, dass sich Fotos nicht teilen lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NewsTimer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Attacke, DDoS, Dropbox
Quelle: www.itopnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2014 19:57 Uhr von MadMakz86