12.01.14 13:23 Uhr
 67
 

Thailand: Regierungstreue und Oppositionelle machen sich für Demonstrationen bereit

In Thailand ist der Kampf um die politische Macht voll entbrannt. Regierungstreue Demonstranten wollen parallel zu einer Massendemonstration von Regierungsgegnern aufmarschieren. Allerdings soll eine direkte Konfrontation auf den Straßen der Stadt vermieden werden, so eine Sprecherin der Regierung.

"Wir werden in 50 Provinzen im ganzen Land demonstrieren und rechnen dort jeweils mit 3.000 bis 5.000 Teilnehmern", so die Unterstützer der Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra.

Die Anhänger des regierungskritischen Suthep Thaugsuban wollen sich kompromisslos zeigen. Verhandlungen über ein friedliches Ende der Auseinandersetzung wurden abgelehnt. Suthep hält es durchaus für möglich, dass in Thailand ein Bürgerkrieg ausbrechen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Demonstration, Thailand, Opposition
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen
Bayern beschließt nach 16-stündiger Debatte kontroverses Integrationsgesetz
Donald Trump macht Burgerketten-Chef Andrew F. Puzder zu neuem Arbeitsminister

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2014 13:51 Uhr von Williwillswissn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In Hamburg haben wir ja schon bürgerkriegsähnliche Zustände,

nun erwischt es auch noch das schöne Thailand!

Na gibts denn sowas! Da machen diese bösen Demokraten uns doch das ganze Urlaubsparadies madig!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?