12.01.14 10:39 Uhr
 179
 

Thomas Hitzlsperger hofft, dass sich nun auch aktive Fußballer als schwul bekennen

Thomas Hitzlsperger ist voller Hoffnung, dass sich nach seinem Outing auch Spieler melden, die noch aktiv im Fußballgeschäft sind.

"Vielleicht führt es dazu, dass es in Zukunft ein Stück weit Normalität wird, dass ein Spieler in der Kabine genauso über seinen Freund sprechen kann, wie andere über ihre Freundin oder ihre Frau," sagte Hitz im ZDF.

Da die Gesellschaft in Deutschland offen und tolerant ist, sollte das auch die Betroffenen dazu bewegen, sich zu outen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spieler, Fußballer, Outing, schwul, Thomas Hitzlsperger, Aktiv
Quelle: www.goal.com