12.01.14 10:09 Uhr
 1.476
 

Reise in den Westen: Nach 44 Jahren erreicht DDR-Postkarte den Empfänger

Günter Zettl lebte 1969 in Waren an der Müritz, der damaligen DDR. Oft hörte er West-Radio und den Sender des Saarländischen Rundfunks (SR) über die Mittelwelle. Bei einer Sendung entschloss er sich bei einem Quiz mitzumachen.

So schickte er eine adressierte Postkarte an den SR. Doch die DDR-Staatssicherheit (Stasi) fing die Karte ab und zog sie ein. Als Zettl 2010 seine Stasi-Akte las, fand er eine Kopie der Postkarte und bat schließlich um das Original.

"Dann habe ich sie 44 Jahre später dem Saarländischen Rundfunk zukommen lassen", erklärte der verdutzte Zettl. Der Sender will ihn nun zu einer Geburtstagsveranstaltung in die Völklinger Hütte einladen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Reise, DDR, Westen, Postkarte
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!