12.01.14 09:47 Uhr
 168
 

Riesenandrang: Oper Zürich verkaufte Kostüme

Am gestrigen Samstag war der Andrang vor dem Züricher Opernhaus sehr groß. Interessierte Kulturfreunde konnten edle Kostüme erwerben, die aus dem Fundus stammen.

Rund 900 komplette Kostüme und 2.000 Einzelteile wurden zum Verkauf angeboten. Hunderte Menschen standen bereits ab 6:30 Uhr in einer Riesenschlange.

"Wir müssen uns aus Platzmangel von den Kostümen trennen und freuen uns, wenn sie in den Händen der Leute weiterleben", erklärte Kostümdirektorin Verena Giesbert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Verkauf, Zürich, Oper, Kostüm
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?