12.01.14 09:24 Uhr
 287
 

Kenia: 24-Jähriger wird für tot erklärt und wacht in Leichenhalle wieder auf

Wohl den Schock ihres Lebens bekamen Mitarbeiter einer Leichenhalle in Kenia, als ein vermeintlich toter plötzlich wieder Geräusche von sich gab und doch wieder unter den Lebenden weilte.

Der Mann war in ein Krankenhaus gebracht worden, nachdem erwegen eines Streits mit seinem Vater Insektizid getrunken hatten und sich damit umbringen wollte.

Dann wurde er im Krankenhaus für tot erklärt, nachdem ihm Medikamente offensichtlich nicht mehr helfen konnten. Nun soll untersucht werden, wie es dazu kommen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Toter, Kenia, Leichenhalle, Aufwachen
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen
Wegen G7-Gipfel: Odyssee eines Rettungsschiffes mit Flüchtlingen
Meerbusch: Schamverletzer an Badebereich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2014 10:10 Uhr von Strassenmeister
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist soweit.Die Zombies sind unter uns.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen
Margot Käßmann kritisiert die AfD in einer Bibelarbeit
Australien: Bei Ben&Jerry´s nicht mehr zwei Eiskugeln derselben Sorte bestellbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?