11.01.14 18:23 Uhr
 477
 

Thailand: Lage spitzt sich zu - Militärputsch in naher Zukunft?

In ganz Thailand haben die Behörden insgesamt 14.000 Polizisten und Soldaten zusammengezogen um diese nach Bangkok zu schicken. Die Gerüchte, dass es in der thailändischen Hauptstadt zu einem Militärputsch kommen soll, mehren sich.

Am Samstagmorgen sind in Bangkok sieben Menschen nahe der Khao San Road verletzt worden. Unbekannte hatte von mehreren Motorrädern aus auf die Demonstranten geschossen. Am Montag will die Opposition des Landes die wichtigsten Kreuzungen in der Millionenstadt besetzen und den Verkehr lahmlegen.

Bereits am vergangenen Freitag ist es erneut zu gewaltsamen Zusammenstößen von Regierungsgegnern und -anhängern gekommen. Dabei hatte es mindestens sechs Verletzte gegeben. Die regierungstreuen "Rothemden" wollen am Montag eine Gegendemonstration gegen die Regierungsgegner abhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Zukunft, Thailand, Bangkok, Militärputsch, Rothemd
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheimpapier entlarvt Erdogans große Lüge nach dem Putschversuch
Papst Franziskus sieht bei Europas Populisten Parallelen zu Adolf Hitler