11.01.14 16:34 Uhr
 36
 

Lotto: Tipper aus dem Saarland setzen 2013 mehr Geld ein

Die Tipper aus dem Bundesland Saarland haben im vergangenen Jahr 121,4 Millionen Euro für staatliche Lotteriespiele eingesetzt. Das waren 8,5 Prozent mehr als im Jahr 2012.

Im Durchschnitt setzte damit jeder Saarländer wöchentlich 2,29 Euro ein. Im vergangenen Jahr lag der Betrag noch bei 2,07 Euro. Der Bundesdurchschnitt liegt bei 1,68 Euro, im Jahr 2012 lag dieser bei 1,51 Euro.

42,5 Millionen Euro gingen dabei an das Gemeinwohl. Im vorangangenen Jahr lag der Betrag bei 39,6 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Lotto, Einsatz, Anstieg, Tipper, Saarland
Quelle: www.sr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zürich: Mädchenname "J" abgelehnt - Ein Buchstabe ist zu wenig
Berlin: Eltern wehren sich gegen homosexuellen Kindergärtner
Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"