11.01.14 16:24 Uhr
 1.484
 

Niederlande: Billiger Industriestrom in Deutschland - Aluminiumhütte Aldel insolvent

Die niederländische Aluminiumhütte Aldel hat aufgrund der zunehmenden Preisdifferenzen für industrielle Grundlaststrom zwischen den Niederlanden und den umgebenden Ländern Insolvenz angemeldet.

In Deutschland sind die Preise für Grundlaststrom seit 2011 um ein Drittel gesunken.

Aldel-Mitarbeiter geben die Schuld für die Pleite der Hütte dem niederländischen Wirtschaftsminister, der versäumt hat, die Energiepreise anzupassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Niederlande, Insolvenz, Aluminium, Aldel
Quelle: taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2014 16:40 Uhr von jschling
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
es müssen nicht die Preise in den Niederlanden angepasst werden, es müssen die Preise in den anderen Ländern angepasst werden !

Preis in den letzten 3 Jahren um 1/3 gesunken - ...also nicht für mich :-(
eine Frechheit, dass sowas überhaupt erlaubt ist, denn dadurch darf der private Haushalt natürlich mehr zahlen
Kommentar ansehen
11.01.2014 18:27 Uhr von Siphrioth
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hab ich was VverpassT? 1/3? Komisch bei mir ist Jährlich meist von einer (mindest) 20% erhöung die Rede...

Zum Gklück haben wir ja genug für das Ausland um es Kostenlos anzubieten...
Kommentar ansehen
11.01.2014 20:16 Uhr von Kanga
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ach is das herrlich
Kommentar ansehen
12.01.2014 07:44 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Typisches Beispiel für unsere tollen Poltiker.

Der kleine Bürger schultert die Industrie und muss selbst das letzte Hemd geben.

Der kleine Bürger zahlt die Subventionen für die Solarmafia.
Der kleine Bürger zahlt für die großen Unternehmen, damit die weiterhin günstigen Strom beziehen können.
Der kleine Bürger zahlt Subventionen für Windanlagen usw usw.


Und der Bürger muss zusehen, wie Strom in Deutschland immer unbezahlbarer wird und wie Strom ins Ausland verschenkt wird.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
USA: Astronaut John Glenn ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?