11.01.14 10:05 Uhr
 9.320
 

Uruguay: Mann gewinnt im Kasino und lässt sich etwas Besonderes einfallen

Ein glücklicher Spieler hat in einem Kasino im Strandort Punta del Este (Uruguay) rund 30.000 Dollar gewonnen. Der Mann ließ sich daraufhin am frühen Freitag zu einer besonderen Tat hinreißen.

Er nahm das Geld und warf es von einer Terrasse in die Luft. Der Tellerwäscher eines Lokals konnte rund 3.000 Dollar davon schließlich einsammeln.

Der Kasinospieler war nach der Aktion allerdings so blank, dass er sich neues Geld leihen musste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Uruguay, Kasino
Quelle: www.wort.lu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2014 10:16 Uhr von matoro
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
fake
Kommentar ansehen
11.01.2014 11:41 Uhr von dommen
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
Saftkopp ist ein indianischer Name und bedeutet: "Dümmlicher Schreiberling mit kleinbürgerlicher Vorstellungskraft, der wie ein kleiner Bub von der grossen, weiten Welt erzählt."
Kommentar ansehen
11.01.2014 12:43 Uhr von Jietzo
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein Trottel.
Kommentar ansehen
11.01.2014 13:50 Uhr von Karl-Paul-Otto
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt also tatsächlich Leute deren Intellligenzquotient den des ShortNews Verfassers deutlich übertrifft.

Das gehört doch alles in die Krashel - Schublade . . .
Kommentar ansehen
11.01.2014 14:01 Uhr von Petabyte-SSD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn er spielsüchtig ist, dann ist es egal, ob er das Geld in die Luft wirft, oder im Casino wegwirft
Kommentar ansehen
12.01.2014 03:45 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Viele Menschen wissen gar nicht, was auf sie zukommen könnte, wenn man absichtlich Geld vernichtet, so wie dieser Vollpfosten hier. Geld gehört nicht dem Besitzer, sondern Eigentümer ist der Staat und der verbietet solche Aktionen.
Kommentar ansehen
12.01.2014 09:03 Uhr von olip1308
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in dem casino im conrad hotel in punta hab ich auch schon gespielt und gut gewonnen.geht dort leicht.
allerdings lässt man es sich dann mit der kohle gut gehen und wirft es nicht aus dem fenster. was ein idiot der typ

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?