10.01.14 17:04 Uhr
 66
 

Gotha: Hoher Sachschaden durch Kellerbrand in Wohnhaus

In der vergangenen Nacht gegen 3:00 Uhr brach im Keller eines Wohnhauses im Ostviertel von Gotha (Thüringen) ein Brand aus.

Auslöser war vermutlich ein technischer Defekt eines Akkuladegerätes, das sich im Hobbyraum des Kellers befand.

Es wurde niemand verletzt, allerdings entstand ein Sachschaden von rund 8.000 Euro. Der Keller muss nun renoviert werden.


WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sachschaden, Wohnhaus, Gotha
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Dresden: Wer sich hier fotografieren lässt gewinnt 1.000 Euro
Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?