10.01.14 16:57 Uhr
 128
 

Bad Blankenburg: Verkehrsunfall forderte einen Toten und sechs Verletzte

Am gestrigen Donnerstagabend ereignete sich auf der Bundesstraße 88 zwischen Quittelsdorf und Watzdorf im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt (Thüringen) ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein PKW und ein Kleinbus kollidierten frontal miteinander, als der 55-jährige Fahrer eines VW ein anderes Fahrzeug überholte. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Von den Insassen des Kleinbusses wurden zwei schwerst, zwei schwer und zwei leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 40.000 Euro.


WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Verletzte, Verkehrsunfall, Thüringen
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2014 17:18 Uhr von CommanderRitchie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre schön, wenn Shortnews eine Aufteilung der eingehenden News vornehmen würde...

Soll heißen: Jetzt wird aufgeteilt in "Auto", "Brennpunkt", "Entertainment", "Freizeit", usw,..

Wenn man die eingehenden News jetzt noch Aufteilen würde in: International, National, Regional, usw. wäre toll.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?