10.01.14 14:14 Uhr
 90
 

Sylt: Standesamt gibt Zahlen für das Jahr 2013 bekannt

Das Standesamt der Ferieninsel Sylt hat die Zahlen für das Jahr 2013 bekannt gegeben.

So hat es insgesamt 718 Eheschließungen, 188 Todesfälle und 96 Geburten gegeben. "Allerdings war die Geburtenstation zwischendurch auch drei Wochen geschlossen - vielleicht hätten wir sonst über 100 Babys gehabt", so Gabriele Bastians vom Standesamt der Gemeinde Sylt.

Um eine Namensstatistik zu führen, ist die Insel zu klein. Jedoch wurde der Name Ben drei Mal, und je zwei Mal der Name Max und Paul gewählt. Bei den Mädchen waren unter anderem die Namen Frieda, Mia und Sophia beliebt.