10.01.14 14:09 Uhr
 224
 

Kein Support für Microsoft Security Essentials unter XP ab 08. April 2014

Neben der Ankündigung den Support für Windows XP und Office 2003 zum 08. April 2014 zu stoppen, verkündet Microsoft nun auch das offizielle Aus für Microsoft Security Essentials unter XP. Damit erhöhen die Redmonder den Druck auf den Anwender und forcieren den Umstieg auf ein anderes Betriebssystem.

Da ab diesem Zeitpunkt keinerlei Sicherheitsupdates mehr bereitgestellt werden, und auch die kostenfreie Anti-Virenlösung Microsofts nicht mehr zum Download bereitgestellt wird, werden sicherheitsbewusste Anbieter praktisch zum Umstieg gezwungen.

Zwar haben einige Sicherheitsanbieter angekündigt, den Support für XP noch aufrecht zuhalten, warnen aber ebenfalls davor Windows XP nach dem 08. April 2014 zu nutzen, da Sicherheitslücken dann nicht mehr geschlossen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cyscon
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Security, Support, Microsoft Security Essentials
Quelle: blog.check-and-secure.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?