10.01.14 13:10 Uhr
 464
 

London: Vergewaltigungsopfer besucht Täter in Gefängnis und vergibt ihm

Katja Rosenberg aus London wurde Opfer einer Vergewaltigung und hat nun einen ungewöhnlichen Schritt zur Verarbeitung des schrecklichen Erlebnissen gemacht.

Die 40-Jährige besuchte ihren Vergewaltiger im Gefängnis und vergab ihm dort.

Rosenberg sprach von einer "großartigen" Erfahrung und fühle sich nun wesentlich friedlicher als vorher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, London, Vergewaltigung, Täter
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Christine Kaufmanns Beerdigung wegen Familienstreit bis auf weiteres verschoben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2014 13:18 Uhr von sharkdiver
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn mich Claudia Schiffer vergewaltigt, so würde ich Ihr auch vergeben.
Kommentar ansehen
10.01.2014 15:09 Uhr von langweiler48
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich wüsste nicht ob ich das bringen könnte, zumal ich vom obigen Kommentar von @Eraendil nicht nachvollziehen kann.
Kommentar ansehen
23.01.2014 12:46 Uhr von keakzzz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hibbelig
"Oft haben sie das Gefühl, wieder vergewaltigt/gequält zu werden."

genau deshalb kann ich mir vorstellen, daß wenn der Täter sich wirklich aufrichtig entschuldigt, eine Menge psychischer Druck vom Opfer wegfällt. es ist zwar nicht schlagartig "alles wieder gut", aber ich kann mir vorstellen, daß es eine große Hilfe auf dem Weg zur Bewältigung ist.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?