10.01.14 13:03 Uhr
 526
 

Köln: Karnevalsverein lädt russische Homosexuellen-Gegner ein

Der traditionelle Kölner Karnevalsverein "Rote Funken" hat den Ex-Moskauer Bürgermeister Juri Luschkow und dessen extrem wohlhabende Frau zum Faschingsumzug eingeladen.

Die beiden sind Ehrengäste und gelten als homosexuellenfeindlich, was den Karnevalisten nun massive Kritik einbringt.

"In Köln hat ein Herr Luschkow nicht zu suchen, Minderheitenfeindlichkeit hat hier keinen Platz", so zum Beispiel der Grünen-Abgeordnete Volker Beck.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Köln, Homosexualität, Gegner, Karneval, Homophobie, Volker Beck
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grünen-Politiker Volker Beck regt an: Deutsche sollten "Arabisch lernen"
Grüne: Volker Beck und Katja Dörner wollen Recht auf vier Elternteile für Kinder
Istanbul: Grünen-Politiker Volker Beck wurde auf Schwulendemo festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2014 13:44 Uhr von failed_1
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Naja vielleicht kann der gute Mann beim Karneval ja sein Coming Out feiern :D
Kommentar ansehen
10.01.2014 13:46 Uhr von Klugbeutel
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
Die Faschisten dulden nun mal keine andere Meinungen als die Eigene...
Beim Adolf wurde vorgegeben dass die schwule Scheiße schlecht ist - und es wurde keine andere Meinung geduldet.
Bei den Realitätsverweierern von heute ist die schwule Scheiße etwas ganz tolles, und es wird keine andere Meinung geduldet...
Kommentar ansehen
10.01.2014 13:47 Uhr von Oberhenne1980
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm, wenn man der in Köln vermutlichen Minderheit der Homosexuellenfeinde "Stadtverbot" erteilt, ist das dann nicht auch Minderheitenfeindlichkeit? Schließlich hat jeder Mensch das Recht zu Glauben und Denken was er will. Vielleicht irre ich mich ja auch und wir sind bereits in 1984 angelangt, mit Doppeldenk und einer staatlichen Meinungspolizei.
Kommentar ansehen
10.01.2014 15:49 Uhr von Lornsen
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Beck hat in Rußland ja schon ´mal was auf´s Maul bekommen.
und das ist *** so. nicht, weil er schwul ist, sondern weil er sich dort nicht einzumischen hat!
Kommentar ansehen
10.01.2014 15:49 Uhr von Lornsen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Beck hat in Rußland ja schon ´mal was auf´s Maul bekommen.
und das ist *** so. nicht, weil er schwul ist, sondern weil er sich dort nicht einzumischen hat!
Kommentar ansehen
10.01.2014 16:03 Uhr von quade34
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Oberhenne1980 - Die staatliche Meinungspolizei sieht sehr, sehr grün aus. Nicht nur in Köln.
Kommentar ansehen
10.01.2014 16:08 Uhr von el_vizz
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@Klugbeutel: "schwule Scheiße"? Fühlen Sie sich männlicher, wenn Sie sowas in die Welt blähen, oder wollen Sie einfach nur andere Menschen verletzen?
Kommentar ansehen
10.01.2014 16:25 Uhr von dagi
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
die positiver reagtionen zu den schwulen kamen bis jetzt nur von reportern und politiker !! die breite masse wird sich zurückhalten sonst wird es irgendwann pflicht in der bunten republik !!
Kommentar ansehen
10.01.2014 17:13 Uhr von perMagna
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
"In Köln hat ein Herr Luschkow nicht zu suchen, Minderheitenfeindlichkeit hat hier keinen Platz"

Ist das nicht Diskriminierung? Immerhin vertritt der Mann nur seinen Standpunkt. Ist ja nicht so, dass er mit Mistgabel und Fackel bewaffnet die Homosexuellen aus der Stadt werfen will.
In Russland wird um einiges kirchlicher erzogen, deswegen sollte die abweichende Meinung nicht verwundern.
Auch das ist kulturelle Vielfalt.
Kommentar ansehen
10.01.2014 17:22 Uhr von borussenflut
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Man sollte der Grünen Meinung folgen und
das ganze auf Aslysuchende und sonstige Immigranten
ausweiten.
Wer was gegen Schwule hat raus !
Und ruckzuck siehe da Deutschland wäre so gut wie
Ausländerfrei.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grünen-Politiker Volker Beck regt an: Deutsche sollten "Arabisch lernen"
Grüne: Volker Beck und Katja Dörner wollen Recht auf vier Elternteile für Kinder
Istanbul: Grünen-Politiker Volker Beck wurde auf Schwulendemo festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?