10.01.14 12:05 Uhr
 240
 

Googles "Literarischer Elendsindex" zeigt Durchschnittsstimmung in Wirtschaft

Dass Literatur wenig mit der Realität, schon gar nicht mit der harten Wirschaftswelt zu tun hat, ist ein Vorwurf, den Googles Bürcherdatenbank "ngram" widerlegt.

Anhand von acht Millionen eingescannter Bücher lässt sich die Stimmung einer ganzen Epoche in der Wirtschaft ablesen.

Die Forscher nannten dies den "Literarischen Elendsindex", anhand dem man die Durchschnittsstimmung ablesen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Wirtschaft, Google, Literatur, Zusammenhang
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN