10.01.14 11:50 Uhr
 269
 

Augsburg: Schüler wird Mittags von drei Schlägern verprügelt

Auf der Konrad-Adenauer-Allee in Augsburg wurde am Mittwoch ein Schüler Opfer eines brutalen Überfalls.

Der 18 jährige Schüler erklärte gegenüber der Polizei, dass er gegen 13:30 Uhr plötzlich von drei Männern attackiert wurde.

Die drei Täter schlugen ihn, sodass er zu Boden ging. Dann traten sie auf ihn ein. Der Gymnasiast zog sich Prellungen und Schürfwunden zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Augsburg, Schläger, Gymnasium
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2015 11:48 Uhr von Headhunterxxxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht wieder Kulturbereichert worden ??? Aber es werden doch Wikinger gewesen sein ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?