10.01.14 11:03 Uhr
 245
 

CES 2014: Zusatzmodul macht Apple iPad zum 3D-Scanner für große Objekte

Der US-amerikanische 3D-Druck-Spezialist 3D Systems hat auf der Consumer Electronic Show in Las Vegas (CES 2014) ein Modul für das Apple iPad vorgestellt, mit dem es möglich ist, nicht nur Objekte in 3D zu scannen, sondern auch große Objekte zu erfassen.

Das Modul namens "iSense" wäre der erste 3D-Scanner für große Objekte auf dem Markt der Endverbraucher. Die Weiterverarbeitung der Daten erfolgt anschließend über ein Webdienst von 3D Systems oder per WLAN-Übertraung mit einem Cube-3D-Drucker.

Geplante Markteinführung von "iSense" ist das zweite Quartal 2014. Die Kosten für das Modul dürften sich auf etwa 500 US-Dollar belaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3D-grenzenlos.de
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, 3D, iPad, Scanner, CES, Apple iPad, 3D-Scanner
Quelle: www.3d-grenzenlos.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2014 11:15 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit der passenden Software auf dem Tablet ginge das wohl mit jedem anderen Tablet auch.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?