10.01.14 09:58 Uhr
 3.211
 

Übernatürlicher Blick: Superkontaktlinsen sollen Smartphones überflüssig machen

Das US-Start-up Innovega hat auf der in Las Vegas stattfindende Technologiemesse CES eine Kontaktlinse vorgestellt, die dem Träger einen übernatürlichen Blick geben soll.

Die Kontaktlinsen haben Mikroprozessoren verbaut, die Bilder und andere Medien direkt vor das Auge projizieren können. So kriegt man das Smartphone auf 36-Zoll direkt vor das Auge.

Ein Sprecher von Innovega sagt dazu: "Es ist wie auf einen riesigen Flatscreen zu blicken, und dabei viel mehr zu sehen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rechargeable
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Blick, Smartphones, Kontaktlinse
Quelle: www.wochenblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2014 10:18 Uhr von brycer
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Ja klar - dass sich die Leute noch blinder im Straßenverkehr bewegen können.
Da laufen dann Fußgänger reihenweise gegen Laternenpfähle und Autofahrer haben ja nur noch den Blick für den Film der gerade über ihr Smartphone abgespielt wird. Was um sie herum passiert, das bekommen ja nicht mehr mit, da ihr gesamtes Blickfeld ja durch die Smartphone-Kontaktlinse beansprucht wird.

Ja, diese Erfindung könnte natürlich auch seine positiven Seiten haben - Nein, der Mensch ist ganz einfach zu doof um so etwas richtig zu nutzen.
Solange noch ständig welche mit dem Handy am Ohr Auto fahren oder als Fußgänger vor lauter Twitter nicht mehr sehen wohin sie gehen und dann gegen die Laternen laufen, oder noch schlimmer: als Nichtschwimmer ins Wasser fallen ;-), so lange ist eine solche Erfindung eher als gemeingefährlich einzustufen. ;-P
Kommentar ansehen
10.01.2014 10:44 Uhr von Jaecko
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Die Angabe mit den 36 Zoll ist so technisch nicht sinnvoll.
Die Wahrgenommene Grösse hängt vom Abstand ab. 36" in 100m Entfernung sind garnicht mehr so gross. 36" im Abstand Netzhaut-Linse ins ebenso unbrauchbar.
Kommentar ansehen
10.01.2014 10:45 Uhr von blade31
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
und wie kann ich mit Kontaktlinsen telefonieren? Denn das sollte man mit einem Smartphone auch können...
Kommentar ansehen
10.01.2014 11:31 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Genau, und für Unfälle sorgt das sicherlich nicht wenn sich das Autofahrer zu Nutze machen....man man man....
Kommentar ansehen
10.01.2014 12:11 Uhr von Kati_Lysator
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich kann mir nicht vorstellen, das die so viel technik in eine kontaklinse bekommen. so dünn wie die dinger sind, nee.
Kommentar ansehen
10.01.2014 12:39 Uhr von ElJay1983
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Um ein Telefonat anzunehmen, kannst dir dann schön ins Auge drücken :)
Kommentar ansehen
10.01.2014 12:48 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht lang schnacken, produzieren und verkaufen.
Kommentar ansehen
10.01.2014 18:09 Uhr von Blood_raven989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wie lade ich die dinger auf oder brauchen die keine batterie ???

[ nachträglich editiert von Blood_raven989 ]
Kommentar ansehen
10.01.2014 20:53 Uhr von oldtime
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Denkt mal an die Schmerzen, wenn man den Touchscreen benutzt.

Bin ich blind wenn sich das Ding aufhäng? Wie macht man da einen Reset?

Und muss ich mir dann einen Stecker in Auge stecken wenn der Akku alle ist?

[ nachträglich editiert von oldtime ]
Kommentar ansehen
11.01.2014 09:07 Uhr von MK-Ultra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So nah am Auge gibt es nur verschwommene Bilder.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Forbes"-Negativliste: Johnny Depp erneut der überbezahlteste Schauspieler
Scheidungskrieg: Gericht weist Geheimhaltungsantrag von Brad Pitt ab
Keira Knightleys 19 Monate alte Tochter zu Trump-Wahl: "Fuck"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?