10.01.14 09:51 Uhr
 323
 

Linz: Radioaktiver Alarm bei der Müllabfuhr

Am vergangen Dienstag wurde auf dem Gelände der Linz AG in Linz Strahlenalarm ausgelöst. Eine Messanlage fand radioaktive Strahlung in einem Müllwagen.

Die Feuerwehr musste anrücken und den Abfall aus dem Müllwagen trennen. Die Feuerwehr stellte fest, dass eine Windel den Alarm auslöste.

Jemand hat wahrscheinlich Windeln mit "JOD 121 medizinisch" eines ambulanten Krebs-Patienten falsch entsorgt. Es wurden Ermittlungen eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rechargeable
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fund, Alarm, Linz, Müllabfuhr
Quelle: www.wochenblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Fußball: Englische Fans besprühen aus Versehen eigenen Spielerbus mit Graffiti
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?