10.01.14 09:39 Uhr
 727
 

Google Maps akzeptierte Namensänderung zu Adolf-Hitler-Platz in Berlin

Google Maps ist eines der bekanntesten Kartendienste im Internet. Die Kartendaten stammen dabei von Google und im Fall von Deutschland vom Bundesamt für Kartografie und Geodäsie. Trotzdem können auch Nutzer die Daten kinderleicht verändern und somit auch manipulieren.

So konnte ein Nutzer den Theodor-Heuss-Platz in Berlin als Adolf-Hitler-Platz und Reichskanzlerplatz umbenennen.

Ein Google Kontrolleur akzeptierte den Änderung und passte den Eintrag in Google Maps mit Adolf Hitler sogar noch an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ritz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Berlin, Google, Google+, Google Maps
Quelle: landkartenindex.blogspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Dump Tower": Jemand hat Name von "Trump Tower" auf Google Maps geändert
Google Maps entfernt Palästina einfach von der Landkarte
Google Maps mit deutlich besserer Auflösung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2014 09:39 Uhr von ritz
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Google kontrolliert viel zu lasch und ungenau in diesem Fall. Wieso merkt ein Kontrolleur nicht das Adolf-Hitler jetzt nicht gerade im Straßenbild von Berlin passt. Einfach Peinlich? Wieso kann man überhaupt Adolf-Hitler dort eintragen?
Kommentar ansehen
10.01.2014 09:47 Uhr von Cevapcici21
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
hmmm... PR??? Jetz wird das hier überall geschrieben. Besser gehts nicht
Kommentar ansehen
10.01.2014 09:52 Uhr von PunkaDillyCircus
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Kann ich mir persönlich recht einfach erklären. Ich bin mir nicht sicher welcher Nationalität der Kontrolleur angehört allerdings ist es meist do, dass der Nationalsozialismus meist nur im deutschsprachigen Raum als Tabuthema angesehen wird, andere Länder halten das meist nur mehr für Vergangenheit und Geschichte, logischerweise ohne größeren Bezug dazu. Daher kann ich mir gut vorstellen, dass dieser Mitarbeiter das ganz einfach abgesegnet hat, weil er sich ganz einfach darunter kein größeres Problem vorstellen konnte.
Kommentar ansehen
10.01.2014 09:53 Uhr von Hallominator
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, die harten Kontrollen von Google finden eben nur auf Youtube statt. ;)
Kommentar ansehen
10.01.2014 10:40 Uhr von Rechthaberei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Theodor-Heuss-Platz hieß seit April 1933 im Dritten Reich Adolf-Hitler-Platz:

http://de.wikipedia.org/...



[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Dump Tower": Jemand hat Name von "Trump Tower" auf Google Maps geändert
Google Maps entfernt Palästina einfach von der Landkarte
Google Maps mit deutlich besserer Auflösung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?