09.01.14 19:45 Uhr
 184
 

Fußball: Drei Bundesligisten im Tauziehen um Ex-Gladbacher Michael Bradley

Beim AS Rom hat der ehemalige Borussia Mönchengladbach-Routinier Michael Bradley vermutlich keine Perspektive mehr. Ein wiederholtes Engagement in der deutschen Bundesliga käme dem US-Amerikaner vermutlich gelegen. Interesse besteht auch seitens mehrerer Vereine.

Neben dem kanadischen Erstligist FC Toronto sollen vor allem der VfL Wolfsburg und der SV Werder Bremen auf Bradleys Dienste schielen. Da die "Wölfe" ihr defensives Mittelfeld durch die Verpflichtung von Junior Malanda kürzlich erst verstärkt haben, gilt Werder Bremen als wahrscheinlichere Option.

Mit dem FC Schalke 04 könnte ein Champions League-Teilnehmer seine Fühler nach Bradley ausstrecken. Vor der Verpflichtung des aktuell verletzten Jan Kirchhoff vom FC Bayern München soll man sich bereits um Bradley bemüht haben. Kirchhoffs Ausfall könnte das Interesse wieder verstärkt haben.


WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Schalke 04, SV Werder Bremen, VfL Wolfsburg, Michael Bradley
Quelle: www.fussballtransfers.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?