09.01.14 19:20 Uhr
 242
 

Köln: Explosion in einem Tank der Shell-Raffinerie

Am heutigen Donnerstagnachmittag fand gegen 15:00 Uhr eine Explosion in einem der Tankbehältnisse in einer Shell-Raffinerie statt. Dabei traten Dämpfe des Lösungsmittels Toluol aus.

Wegen des starken Rauchs wurden Anwohner ersucht, ihre Türen und Fenster zu schließen, aber auch in den Häusern zu bleiben.

Neben 130 Berufsfeuerwehrleuten brachte auch die Werksfeuerwehr den Brand nach eineinhalb Stunden zum Erliegen. Verletzte gab es nach ersten Ermittlungen keine.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Explosion, Tank, Shell, Raffinerie
Quelle: www.wochenblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?