09.01.14 18:51 Uhr
 205
 

Chemnitz: Rekord-Einnahmen durch Blitzer

Die Stadt Chemnitz verzeichnete für das abgelaufene Jahr 2013 eine neue Rekord-Einnahme durch verhangene Bußgelder aus Tempo-Kontrollen.

Insgesamt konnten 2013 rund 2,93 Millionen Euro durch die Blitzeranlagen eingenommen werden. Das macht ein Plus von neun Prozent im Vergleich zum Vorjahr 2012 aus.

"Alle Einnahmen fließen in den Haushalt der Stadt Chemnitz und werden für die Umsetzung der Haushaltsziele 2014 und den Folgejahren verwendet", erklärte die Stadtverwaltung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rekord, Blitzer, Chemnitz, Einnahmen
Quelle: www.freiepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!