09.01.14 18:13 Uhr
 352
 

Köln: Dieser Porsche rammte eine Ampel - Doch der Fahrer merkte angeblich nichts

Ein Porsche Cayenne ist am heutigen Donnerstag so heftig gegen eine Ampel gekracht, dass der Wagen auf der linken Vorderseite nun völlig zerschrottet ist.

Der 77-jährige Fahrer will den Unfall auf der Frankfurter Straße nicht bemerkt haben und fuhr einfach weiter. Zeugen bemerkten das zerstörte Fahrzeug später und informierten die Polizei.

Der scheinbar verwirrte Mann wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Möglicherweise stand er unter Medikamenteneinfluss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer, Porsche, Ampel
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Trump kippt Obamacare

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2014 18:15 Uhr von ILoveXenuuu
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
nix gemerkt? Alk oder Drogen ...
Kommentar ansehen
09.01.2014 18:58 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, wenn man bei diesen Supermeganiederquerschnittsreifen nen Platten hat, merkt man das wohl nicht...
Kommentar ansehen
09.01.2014 19:34 Uhr von kingoftf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
77-jähriger Fahrer, kwt

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?