09.01.14 16:23 Uhr
 153
 

Wenn 916 PS nicht reichen: McLaren P1 wohl schon bald mit über 1.000 PS

Mit seinen 916 PS ist der McLaren P1 sicherlich mehr als ausreichend motorisiert. Doch das reicht den Tunern von GSC aus Chemnitz offenbar nicht.

Die möchten den Hybrid-Supersportler noch einmal aufmotzen und auf mehr als 1.000 PS bringen. Das ganze wird den interessierten Kunden jedoch rund 300.000 Euro kosten.

Die Tuner geben offen zu, dass der Spritspar-Gedanke der Hybridtechnik egal sei und es lediglich um reine Power geht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: PS, Tuner, McLaren, McLaren P1
Quelle: auto-presse.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2014 16:37 Uhr von FraxinusExcelsior
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
300.000 Euro?
Tja Miietzii, da musst du noch einige Zeit kräftig newsen, eh du dir den mit Shorties zusammengespart hast... ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?