09.01.14 16:15 Uhr
 3.482
 

Panne bei Virenscanner Avast für Android

Am heutigen Donnerstag hat die Sicherheitssoftware für Android-Handys Avast irrtümlich den Handybesitzer vor Schädlingen gewarnt.

Betroffen von der Warnung waren teils alle installierten Apps, die von bis zu 20 Schädlingen infiziert sein sollen - selbst vor "Google Play" wurde gewarnt.

Schuld an dieser Panne ist ein Fehler bei einem Signatur-Update.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, Panne, Warnung, Android, Virenscanner, Avast
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2014 17:15 Uhr von keineahnung13
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
habe nix bekommen^^
Kommentar ansehen
09.01.2014 18:36 Uhr von fraro
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Lieber so wie anders herum...
Kommentar ansehen
09.01.2014 20:04 Uhr von oldtime
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Da frag ich mich immer wieder Testen die Software Hersteller ihre updates nicht bevor sie ihre Kunden damit beglücken?

Ist ja nicht der erste Hersteller bei dem ein update etwas verschlimmbessert.
Kommentar ansehen
09.01.2014 21:20 Uhr von El_kritiko
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Schon klasse wenn man ein Antiviren Programm auf dem Handy laufen lassen muss. Auf sowas kann ich verzichten.
Kommentar ansehen
10.01.2014 00:01 Uhr von WTMReaper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe nichts bekommen. Hätte aber wohl duch mein gerootetes Gerät dann richtig gelitten, wenn auf einmal alles gelöscht worden wäre.
Kommentar ansehen
10.01.2014 01:03 Uhr von Elto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Laufen die Apps unter Android nicht in einer "Sandbox" mit den jeweiligen rechten?

Damit ist "zum einen Teil" die Sicherheit sehr stark ausgebaut.

Für die Viren und "Wurm" Autoren wird es schon schwieriger als unter Windows :D
Kommentar ansehen
10.01.2014 08:30 Uhr von Ravn73
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Lieber Comodo Mobile. Man kann sogar damit sein Handy sperren, Alarm losschlagen lassen usw. Und das Kostenlos!
Kommentar ansehen
10.01.2014 09:30 Uhr von Omega-Red
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
El_kritiko

Eigentlich braucht das Niemand. Höchstens er installiert öfter Apps die aus unbekannten Quellen stammen. Das ist unter Android im Standard aus. Die Sachen im Playstore sind bereits auf Viren überprüft.
Kommentar ansehen
11.01.2014 12:17 Uhr von Ariete
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt vor - hatte ich vor ca. sieben Jahren mal mit "Avira" auf dem PC: Da hat ein fehlerhaftes Signatur-Update plötzlich den gesamten Desktop mit "winlogon.exe ist ein VIRUS"-Popups zugepflastert (und ich bin auch noch drauf reingefallen :/ )

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?