09.01.14 15:25 Uhr
 1.353
 

Wien: Diese Dinge gingen 2013 in U-Bahnen verloren

Insgesamt landeten 2013 im Fundbüro der Wiener Verkehrsbetriebe rund 25.000 verschiedene Gegenstände.

Davon waren rund 1.700 Mobiltelefone. Meldet sich hier ein Besitzer, lässt man Vorsicht walten, dass das Gerät nicht an den Falschen herausgegeben wird.

Außerdem wurden etliche Kleidungsstücke, Laptops und andere technische Geräte abgegeben. Als skurrilster Fund wird ein Kinderwagen vermeldet, den offenbar niemand vermisste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Wien, U-Bahn, Fundstück, Fundbüro
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Dümmste Herausforderung": Amerikaner scrollt in 9 Stunden an des Ende von Excel