09.01.14 11:40 Uhr
 163
 

Bundestagsdebatte: Franz Müntefering ist klar gegen Sterbehilfe

Der Bundestag will demnächst die Sterbehilferegeln neu festlegen und in die Debatte greift nun SPD-Politiker Franz Müntefering ein.

Er stellt sich klar gegen die Sterbehilfe und sagte: "Mein Tod gehört mir - da mache ich doch ein Fragezeichen dahinter".

Darüber hinaus ist Müntefering auch klar gegen Beihilfe bei Selbstmord.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Sterbehilfe, Franz Müntefering
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2014 18:24 Uhr von ILoveXenuuu
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Reich mir die Hand zum Scheidegruß
Ade, ade, ade,
Und deinen Mund zum Abschiedskuß
Ade, ade, ade

Wer gegen Sterbehilfe ist ist schlimmer als Hitler.
Kommentar ansehen
09.01.2014 18:42 Uhr von damien2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Müntefering, ist das nicht der selbe, der mal gesagt hat "wer nicht arbeitet braucht auch nicht essen"? Irgendwie ja ein wiederspruch.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?