09.01.14 11:12 Uhr
 2.831
 

"Zeus" - Neuer 3D-Drucker kann Dinge von einem Ort zum anderen "transportieren"

Mit dem 3D-Drucker "Zeus" ist dem High-Tech-Startup Unternehmen AiO Robtics, bestehend aus einer Reihe von Wissenschaftlern und Ingenieuren, ein Gerät gelungen, dass auf der CES 2014 in Las Vegas nicht ganz unbegründet für große Aufmerksamkeit sorgte.

Im Fokus steht dabei die Fax-Funktion von Zeus. Objekte lassen sich in das Gerät stellen und per Knopfdruck an einen Empfänger mit eben demselben Gerät "faxen". Darüber hinaus hat der 3D-Drucker noch weitere Funktionen, die Technikliebhaber und Fans der Unterhaltungselektronik interessieren dürften.

Das Gerät ist ohne PC nutzbar, passt neben jede Mikrowelle und ist im Vergleich zu seinem einzigen Konkurrenten, dem MakerBot Replicator verhältnismäßig günstig, für 2.500 US-Dollar erhältlich. Markteinführung von Zeus ist für Mitte 2014 geplant, wohl zunächst nur erst einmal in den USA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3D-grenzenlos.de
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: 3D, Drucker, Ort, 3D-Drucker, Zeus
Quelle: www.3d-grenzenlos.de