09.01.14 11:10 Uhr
 1.781
 

Dortmund: Mann begeht Unfallflucht und lässt schwer verletzten Beifahrer zurück

In den späten Abendstunden des Mittwochs raste ein Mercedesfahrer mit überhöhter Geschwindigkeit in eine Geschwindigkeitskontrolle. Doch statt anzuhalten, machte er sich mit dem Wagen aus dem Staub.

Die anschließende Verfolgungsjagd mit der Autobahnpolizei endete am Borsigplatz an einem Baum. Der Fahrer machte sich dann zu Fuß aus dem Staub. Auf dem Beifahrersitz des gestohlenen PKW fanden die Beamten einen 38-jährigen schwer verletzten Mann.

Dieser wurde verhaftet und in eine Klinik gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Dortmund, Beifahrer, Unfallflucht
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2014 12:32 Uhr von ElJay1983
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Der Beifahrer wird noch verhaftet? Er ist nicht gefahren und bei einer Verfolgungsjagd (mit wohl hohem Tempo) würde ich auch nicht aus dem Auto springen. Würde gern mal den Grund der Verhaftung wissen.
Kommentar ansehen
09.01.2014 12:42 Uhr von Next_News
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@ ElJay1983

weil es ein gestohlenes Fahrzeug war ?
Kommentar ansehen
09.01.2014 12:47 Uhr von GulMacet
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ ElJay1983

...möglicherweise weil der Wagen gestohlen war ?

LOL @über mir ;)

[ nachträglich editiert von GulMacet ]
Kommentar ansehen
09.01.2014 13:42 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Da Angelina diese Information unterschlagen hat, ist die Frage von ElJay vollkommen berechtigt.
Kommentar ansehen
09.01.2014 13:57 Uhr von GulMacet
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jlaebbischer

"Auf dem Beifahrersitz des gestohlenen PKW fanden die Beamten..."

..hat sie nicht, habe ich auch zuerst überlesen.
Kommentar ansehen
09.01.2014 17:12 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt, du hast Recht. Aber bei Angelina ist man es ja so gewohnt, dass sie ständig in ihren News wichtige Dinge unterschlägt, dass man es schon mal übersehen kann, wenn sie doch mal alles reinpackt...
Kommentar ansehen
10.01.2014 08:46 Uhr von dajus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Liebe Leute:
Warum lest ihr dann nicht einfach mal die Quelle? Dasteht doch alles drin... na ja.... fast alles....
Kommentar ansehen
10.01.2014 12:19 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht, weil wir hier surfen, um eben NICHT in jeder Quelle die News noch mal nachzulesen, ob der Autor nicht etwas vergessen oder unterschlagen hat?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?