09.01.14 09:46 Uhr
 2.837
 

USA: Sternchen Lacey Wildd will sich QQQ-Brüste machen lassen

Erst im vergangenen Jahr hat sich das US-amerikanische Sternchen Lacey Wildd die Brüste vergrößern lassen. Im Frühjahr soll nun eine neue Operation her - dann will sie sich einen Busen der Größe QQQ machen lassen.

Lacey Wildd sagte am Mittwoch im amerikanischen Fernsehen, dass sie bereits Dinge in ihrem Ausschnitt verloren habe. So habe sie sich extra ein größeres Telefon angeschafft.

Mit 21 Jahren hatte sie noch Körbchengröße A. Seither hat sich Lacey Wildd 30 Operationen unterzogen. Für den neuen Busen hat die 45-Jährige 23.000 Dollar über ihre Webseite gesammelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Brustvergrößerung, Lacey Wildd
Quelle: amerika-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören