09.01.14 09:35 Uhr
 7.684
 

USA: Frau zog Revolver aus ihrer Vagina und bedrohte damit ihren Freund

Die Ex-Frau des mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Schriftstellers Cormac McCarthy, Autor von "The Road" und "No Country for Old Men," wurde wegen schwerer Körperverletzung verhaftet und gegen Zahlung einer Kaution in Höhe von 5.000 Dollar bis zur Gerichtsverhandlung auf freien Fuß gesetzt.

Jennifer McCarthy (48) hatte einen nächtlichen Disput mit ihrem 53-jährigen Freund. Laut Aussage des Freundes erwartete Jennifer ihn zu Hause in Dessous und verwendete einen Revolver als Sex-Spielzeug.

Die Diskussion wurde zum Streit, als Jennifer plötzlich die Waffe aus ihrer Vagina zog und ihrem Freund an den Kopf hielt. Er konnte ihr die Schusswaffe entreißen und rief die Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Frau, Freund, Vagina, Revolver
Quelle: www.thesmokinggun.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2014 09:46 Uhr von blade31
 
+30 | -3
 
ANZEIGEN
einen geladenen Revolver als Sex Spielzeug?

krank
Kommentar ansehen
09.01.2014 10:02 Uhr von Knoffhoff
 
+17 | -8
 
ANZEIGEN
Untenrum schon so ausgeleiert, dass ein Revolver
reinpasst?
Kommentar ansehen
09.01.2014 10:27 Uhr von Angel_Martin
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Derringer oder Smith & Wesson 460 ?
Kommentar ansehen
09.01.2014 10:40 Uhr von Niels Bohr
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
gibt ja auch kleine Revolver *malsodenk*
Kommentar ansehen
09.01.2014 10:40 Uhr von Brem
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Abgefahren, ein geladener Revolver in der Vagina, das gibt neben dem Sex noch einen kleinen Adrenalinspaß extra ;)

Was mich wundert, warum hat er nicht schon vorher erkannt, dass es sich um eine echte scharfe Waffe handelt?
Kommentar ansehen
09.01.2014 10:53 Uhr von Nasa01
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Angel_Martin
Smith&Wesson 500 Magnum

:)
Kommentar ansehen
09.01.2014 11:19 Uhr von Sarkast
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Gut, dass sie sich den Revolver nicht aus dem Arsch gezogen hat....
Kommentar ansehen
09.01.2014 12:04 Uhr von -canibal-
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
wenn da jetzt gestanden hätte: "..Frau hatte anstatt ihrer Brüste 2 Handgranaten unter dem Negligee" ...hätt ichs ja noch irgendwie geglaubt...

^^
Kommentar ansehen
09.01.2014 13:10 Uhr von Rechtschreiber
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
gibt ja auch große Revolver *masodenk*
Kommentar ansehen
09.01.2014 13:50 Uhr von lucstrike
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Die Navy vermisst ein U-Boot, sollten mal nachschauen ob Sie es auch da versteckt hat.
Kommentar ansehen
09.01.2014 14:16 Uhr von megaterror
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Warum ausgeleiert?

In so ein Loch passt ein Kind.
Kommentar ansehen
09.01.2014 16:16 Uhr von GaiusBaltar
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an den Spruch: Die ist so augeleiert, da kann man gleich seine Salami in ein offenes Scheunentor stecken.
Kommentar ansehen
10.01.2014 09:22 Uhr von haguemu
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Scharfes Geschoß
Kommentar ansehen
10.01.2014 09:33 Uhr von Zerberus76
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Muss ja nicht ausgeleiert sein... Mit Übung kann es sogar größer und enger werden!

Aber wer kommt auf die Idee da was zu verstecken? Und zwar nicht um zu schmuggeln?

Der Cowboy der zur Nutte kommt und sich f***t und meint das ist aber weit. Da nehm ich doch meine Hand... oh immernoch zu weit dann eben mein Kopf und es macht "schupps" und er ist reingesaugt... dort trifft er auf einen Indianer. Was macht´s du denn hier?
"Ich such mein Pferd"

:-)

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?