08.01.14 19:35 Uhr
 684
 

Fußball: Borussia Mönchengladbach mit guten Karten im Poker um 21-jähriges Talent

Die sportlichen Leistungen von Borussia Mönchengladbach in der aktuellen Saison sind nicht anzuzweifeln. Finanziell können die "Fohlen" dem Bundesliga-Prestigeduo Borussia Dortmund und Bayern München aber nicht das Wasser reichen. Die Transferpolitik ist daher zu großen Teilen aufs Scouting ausgelegt.

Ganz oben auf dem Zettel der interessanten Nachwuchsspieler steht Paul-Georges Ntep. Der Rechtsaußen mit dem starken linken Fuß steht aktuell in der zweiten französischen Liga bei AJ Auxerre unter Vertrag. Nach der französischen Zeitung "France Football" befinden sich die Parteien "nahe an einer Einigung".

Die Borussia müsste allerdings tief in die Taschen greifen, um Ntep verpflichten zu können. Für acht Millionen Euro könnte der U21-Nationalspieler Frankreichs im Sommer wohl zu haben sein. Da Nteps Vertrag 2015 ausläuft, bietet sich den Franzosen letztmals die Chance auf eine Ablösesumme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Frankreich, Verpflichtung, Borussia Mönchengladbach, Talent
Quelle: www.fussballtransfers.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach verlängert bis 2019 mit Trainer Andre Schubert
Fußball/CL: Borussia Mönchengladbach mit gelungenem PR-Gag
Fußball: Max Eberl bleibt Borussia Mönchengladbach erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach verlängert bis 2019 mit Trainer Andre Schubert
Fußball/CL: Borussia Mönchengladbach mit gelungenem PR-Gag
Fußball: Max Eberl bleibt Borussia Mönchengladbach erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?