08.01.14 18:45 Uhr
 847
 

Öffentlichkeitsfahndung in Osdorf: Wer kennt diesen brutalen Sextäter?

Die Hamburger Polizei sucht mit Hilfe einer Öffentlichkeitsfahndung nach einem Mann, der eine junge Frau zunächst überfallen und schließlich sexuell genötigt haben soll.

Der Mann saß mit der 23-jährigen Frau zusammen in einem Bus. Nach dem Ausstieg schlug er sie zu Boden und begrapschte sie an ihrem Busen.

Die 23-Jährige wurde durch den Angriff im Gesicht verletzt. Der Gesuchte ist 1,75 bis 1,80 Meter groß und 20 bis 25 Jahre alt. Er trug kurze, hellblonde Haare und besaß eine normale Figur.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Angriff, Täter, Fahndung, Sexuelle Belästigung, Osdorf
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW/Essen: Elf Anzeigen nach Stadtfest (Update)
Silvesternachtübergriffe in Köln: Ex-Polizeipräsident bittet Opfer um Verzeihung
Diebstähle und sexuelle Übergriffe auf Frauen bei Stadtfest in Ahrensburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2014 19:18 Uhr von hochbegabt
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Eine Zecke.
Kommentar ansehen
08.01.2014 20:25 Uhr von Nasa01
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@highnrich
Du bist einfach nur peinlich.
Kommentar ansehen
08.01.2014 22:21 Uhr von Real18Life
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Oh man kommt schon Leute... die Fresse von dem H****sohn ist doch gut zu erkennen den wird doch irgenwer kennen?!?!?
Kommentar ansehen
08.01.2014 23:18 Uhr von shadow#
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn es kein Ausländer ist, muss es ein Linker sein.
Ihr Idioten seid wirklich putzig...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW/Essen: Elf Anzeigen nach Stadtfest (Update)
Silvesternachtübergriffe in Köln: Ex-Polizeipräsident bittet Opfer um Verzeihung
Diebstähle und sexuelle Übergriffe auf Frauen bei Stadtfest in Ahrensburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?