08.01.14 14:13 Uhr
 286
 

Hagen: Mordprozess gegen 92-jähriges SS-Mitglied eingestellt

Das ehemalige SS-Mitglied Siert B. steht wegen eines angeblichen Mordes an einem niederländischen Widerständler in Hagen vor Gericht (ShortNews berichtete).

Doch nun wurde der Mordprozess gegen den Mann eingestellt, da man die damaligen Beweise nicht mehr zur Verfügung habe.

Die Staatsanwaltschaft wollte ursprünglich eine lebenslange Haft erwirken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mitglied, Hagen, SS, Mordprozess
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut Kohl bekommt von Ghostwriter eine Million Euro Schadensersatz
Wien: Rezeptionist missbrauchte schlafenden Hotelgast sexuell
München: Frau schubst Mann vor U-Bahn, Zug kann gerade noch bremsen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2014 14:25 Uhr von Nasa01
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Gute Entscheidung.
Und zwar aufgrund:
"da man die damaligen Beweise nicht mehr zur Verfügung habe."
Kommentar ansehen
08.01.2014 16:01 Uhr von _Marduk_
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Ich versteh die aufregung garnicht, er hat auf Befehl einen Partisanen erschossen.

Partisanen oder wie man sie auch immer nennen will verdienen es in meinen Augen nicht das man um sie weint.

Bahnschienen in die Luftjagen, und damit Züge entgleisen lassen in denen Unschuldiege Kinder saßen die flüchten mussten.

Oder säuberungen durch solches Gesindel nach dem Krieg, wo ganze Ortschaften bereingt wurden nur weil man als Deutschstämmiger dort seit Jahrzehnten wohnte.
Kommentar ansehen
08.01.2014 16:23 Uhr von langweiler48
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Fakt ist, die Beweise sind nicht mehr auffindbar. Da kann ein Gericht keinen anderen Schritt machen, als den Prozess einzustellen. Alle Diskussionen sind hier für die Katz.
Kommentar ansehen
08.01.2014 16:30 Uhr von tutnix
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@sommermensch1

wann und wo soll das gewesen sein?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder
Teurer Unfall: Hertener crasht Ferrari von Freund
Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?