08.01.14 13:31 Uhr
 8.858
 

Homosexuellen-Outing von Thomas Hitzlsperger lässt Server zusammenbrechen

Das Homosexuellen-Outing vom ersten ehemaligen Fußballnationalspieler auf "Zeit.de" hat für einen Server-Zusammenbruch gesorgt.

Thomas Hitzlsperger hatte in einem Interview bekannt, schwul zu sein (ShortNews berichtete) und war damit in kürzester Zeit Top-Thema im Internet.

Die Reaktionen auf das Outing waren zum größten Teil extrem gut und man bewunderte den Sportler dafür.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Server, Outing, Thomas Hitzlsperger
Quelle: meedia.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2014 14:20 Uhr von Pascho
 
+13 | -16
 
ANZEIGEN
@Zuckerstange: Du hast vollkommen Recht. Es SOLLTE kein Thema sein. Allerdings hat bisher nie jemand den ersten Schritt gemacht und solange sich das niemand traut, kann so etwas nicht zur Normalität wachsen. Von dem her hoffen wir, das dies der Anfang war!
Kommentar ansehen
08.01.2014 14:47 Uhr von CroNeo
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, mutig wäre es gewesen sich _während_ der aktiven Fußballzeit dazu zu bekennen. Somit ist er nur einer von vielen ehemaligen Fußballspielern, die sich im nachhinein bekannt haben. Wenn auch ein prominenteres Beispiel.
Kommentar ansehen
08.01.2014 14:47 Uhr von Polyhymnia
 
+31 | -12
 
ANZEIGEN
SKJ
Homosexualität tut niemandem weh, Religion und besonders der Islam aber schon.
Kommentar ansehen
08.01.2014 15:10 Uhr von polyphem
 
+9 | -10
 
ANZEIGEN
Er ist der allererste (ehemalige) Nationalspieler, der sich outet. Das muss man respektieren. Hoffentlich folgen diesem Beispiel auch gegenwärtige Profispieler, damit Homosexualität nicht wie eine Krankheit behandelt wird.
Kommentar ansehen
08.01.2014 15:19 Uhr von MR.Minus
 
+12 | -21
 
ANZEIGEN
hahaha ein gaylord also
Kommentar ansehen
08.01.2014 15:19 Uhr von HumancentiPad
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
@SKJ
Dein Kommentar ist daneben.

@CroNeo
Sich während seiner aktiven Zeit zu outen wäre zwar mutig, aber er hätte leider damit rechnen müssen das seine Karriere den Bach runter geht.
Sich nach der aktiven Zeit zu outen ist nicht weniger mutig.
Kommentar ansehen
08.01.2014 15:20 Uhr von -canibal-
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@Zuckerstange....
in den Fussballstadien und speziell in den Fansektoren schreiben wird leider (noch) nicht das jahr 2014...
sollte zwar kein Thema mehr sein, aber die Realität sieht (zumindest in den Köpfen krakehlender, brüllender und bierseelig lallender Fans) anders aus...
Kommentar ansehen
08.01.2014 15:23 Uhr von One of three
 
+18 | -8
 
ANZEIGEN
@SKJ

Unter homosexuellen Menschen gibt es keine die mich töten wollen wenn ich nicht "konvertiere" ...
Kommentar ansehen
08.01.2014 15:58 Uhr von dashandwerk
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Respekt an Hitzelsberger für diesen Schritt.
Ich wünsche ihm nun das er sein Leben so leben kann wie er es möchte und nicht mehr eine Rolle spielen muss.
Kommentar ansehen
08.01.2014 16:07 Uhr von Prachtmops
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
und was ist daran jetzt seltsam oder soll seltsam sein?
warum sollten einige sportler nicht schwul sein?

ich finds eher traurig, das ein mensch immer dadurch definiert wird ob er normal oder "anders" ist, obwohl das wort "anders" ja auch nicht passt.

die welt wäre um vieles gerechter, wenn es mehr tolleranz geben würde. aber in einer welt wie der unseren regiert einfach die dummheit und intolleranz.
niemand darf schwul sein, niemand darf eben anders sein, sonst ist man unnormal und wird verspottet, dafür getötet oder gejagt.

ja eine traurige welt, aber jammern bringt ja nix.
Kommentar ansehen
08.01.2014 16:34 Uhr von sv3nni
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
na ein glueck geht der SN server noch
Kommentar ansehen
08.01.2014 17:14 Uhr von ROBKAYE
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Lahm ist auch schwul... Löw sicher auch... und der kleine Klitschko soll es angeblich auch sein - wird zumindest in Boxsport-Kreisen gemunkelt ... dazu kann ich nur sagen, jedem das Seine...

...und für unsere Kinder am besten noch mehr Trinkflaschen und Spielzeug aus Kunststoff, für die tägliche Mega-Dosis von dem Östrogen-ähnlich wirkendem Weichmacher Bisphenol A (BPA) ... so kann man ganz im Verborgenen eine Eugenik-Agenda praktizieren ohne das es groß auffällt...
Kommentar ansehen
08.01.2014 17:18 Uhr von turmfalke
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ist er deswegen ein anderer Mensch nur weil er sexuell anders orientiert ist? Nein und die darüber schlecht reden oder schreiben sei nur gesagt, Gott muß die Dummen lieben sonst hätte er nicht so viele geschaffen.
Kommentar ansehen
08.01.2014 17:32 Uhr von ROBKAYE
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@Turmfalke

Das hat nichts mehr mit Gott zu tun... es ist nachgewiesen worden, dass der Weichmacher Bisphenol A gerade bei Kindern durch seine Östrogen-ähnliche Beschaffenheit und Wirksamkeit, dazu führen kann, dass der Hormonhaushalt kleiner Jungs derart massiv beeinträchtigt wird, dass diese anfangen mit Puppen zu spielen und sich dazu hingezogen fühlen, Kleider zu tragen und sich die Finger zu lackieren... ich habe allein in meinem Bekanntenkreis 3 Elternpaare, deren Jungs (ca. 13/14 Jahre alt) alle ähnliche Verhaltensweisen an den Tag legen. Das hat mit "Zufall" und "Gott" rein gar nichts mehr zu tun...

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
08.01.2014 17:33 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@canibal - da möchte ich Dir mal beipflichten. Denn einem Aktiven der sich outet - der wird den Groll der Ultras oder "Fan sein ist besser wie Leben" spüren.

Wie Du sagst: die sind noch nicht in 2014 angekommen, geschweige denn der Pubertät entsprungen.

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
08.01.2014 17:36 Uhr von ROBKAYE
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hier ein sehr interessante Doku zu dem Thema:

Eine versteckte "Depopulationsmaßnahme"? Ganz sicher!

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
08.01.2014 17:58 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Robkaye

Weniger Verschwörungsbloggs lesen, mehr an die frische Luft gehen und gelegentlich mal den Verstand über den Tellerrand hinaus befördern..

Dann muss man auch nicht befürchten das Geheimloge XYZ uns alle in Schwule Mädchen verwandeln will.
Kommentar ansehen
08.01.2014 18:11 Uhr von olip1308
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
das outing ist lächerlich, total daneben und viel zu spät. wer erinnert sich schon an einen erfolgslosen spieler der nichts geleistet hat?! was soll das schon bewegen.
hätte er eier gehabt hätte er den mund aufgemacht wo er noch ein wenig bekannter war.
so bleibt es nur das outing einer schwuchtel
Kommentar ansehen
08.01.2014 18:39 Uhr von keakzzz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"[...] dass diese anfangen mit Puppen zu spielen und sich dazu hingezogen fühlen, Kleider zu tragen und sich die Finger zu lackieren..."

vor allem witzig: keines dieser aufgezählten Sachen hat etwas mit Hetero/Homosexualität zu tun.

(oder ist ein Mädchen, daß sich für Fußball interessiert deiner Meinung nach auch quasi "automatisch" lesbisch?)
Kommentar ansehen
08.01.2014 18:40 Uhr von keakzzz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@olip1308
und dein posting bleibt der Beitrag eines offensichtlichen Volldeppen. so what?

[ nachträglich editiert von keakzzz ]
Kommentar ansehen
08.01.2014 18:45 Uhr von -canibal-
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ROBKAYE

ich komm zwar nicht wirklich drauf, was dein Beitrag: "Depopulationsmaßnahme" mit dem Outing von Hitzelsperger zu tun hat...aber hier ein kleines Gegenargument, dass man das Thema Bisphenol-A durchaus ernst nimmt:

http://www.parlament.ch/...
Kommentar ansehen
08.01.2014 18:51 Uhr von Real18Life
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Und mit solchen haben wir gehofft Weltmeister zu werden... shit!!!
Kommentar ansehen
08.01.2014 19:12 Uhr von prellbock
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Pfui Deibel,Deutschland!
-jetzt 20-30jährige behaupten Sie müssten für die jetzigen Rentner arbeiten
-in der Wirtschaft fehlen 1000ende Lehrlinge,Schulen auf den Dörfern werden geschlossen u.u.u.
Schwule und Lesben werden gefördert,Gleichgestellt!
Mit mir nicht!
China hat die Geburtenquote freigegeben,Schwule können sich dort Babys bestellen,werden kostenlos angeliefert!
Kommentar ansehen
08.01.2014 21:04 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, dass er es nicht während seiner aktiven Zeit gemacht hat, das Signal wäre um ein vielfaches stärker gewesen. Aber wer weiss, ob da die Karriere nicht ein jähes Ende gefunden hätte.
Kommentar ansehen
08.01.2014 22:48 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
shortnewsmeinung,
es würde mich ja wirklich mal interessieren, welchen kernig-männlichen Sport DU denn ausübst...Couchgymnastik?
Eiskunstessen?

Ich frage besser garnicht erst, was du vom Rennrodeln oder von Rubgy hältst...stell dir mal vor: Typen in hautengen Rennkombis...Kerle, die wild und ausgelassen miteinander auf dem Rasen raufen...huh, schwul...

Wenn man deiner Argumentation folgt, darf man sich eigentlich nur gelangweilt-emotionslos Frauenschach ansehen, wenn man nicht den Verdacht erwecken will, schwul zu sein, oder?

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?