08.01.14 11:50 Uhr
 368
 

Fußball/Borussia Dortmund: Hans Joachim Watzke plant Transferoffensive

Nach dem Abgang von Mario Götze im letzten Jahr sowie dem aktuellen Wechsel von Robert Lewandowski an die Isar plant Dortmunds Vorsitzender der Geschäftsführung, Hans-Joachim Watzke, eine Transferoffensive zur neuen Saison.

"Im Sommer müssen, wollen und werden wir investieren. In welcher Größenordnung bleibt unser Geheimnis", so Watzke und weiter: "Wir werden ganz unaufgeregt die Suche nach einem adäquaten Nachfolger für Robert Lewandowski fortsetzen und uns mit der Entscheidung nicht unter Druck setzen."

Englische Medien haben in letzter Zeit vermehrt spekuliert, dass auch Ilkay Gündogan und Marco Reus den BVB im Sommer verlassen könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: valdaora
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Hans Joachim Watzke
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2014 19:24 Uhr von keckboxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab ich nach der letzten Saison auch gehört. Geholt wurden 3 Spieler für Qualität in der Spitze UND in der Breite.
Ich bin für "Ein bisschen weniger quatschen. Ein bisschen mehr machen".

Und wenn am Ende 6 passende Spieler für 10 Mio. geholt werden, ist es mir auch Wurscht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?