08.01.14 10:58 Uhr
 467
 

Österreicher finden deutsche Mautpläne "nicht Fair"

Kaum ein Thema stößt auf soviel Kritik wie die Maut für Ausländer in Deutschland einzuführen. "Nicht-Diskriminierung ist das Grundprinzip des EU-Rechts (...) und das gilt für Mauerhebung genauso wie für alles andere", so eine EU-Verkehrskommissarin.

Nun meldete sich Österreichs Verkehrsministerin Doris Bures von der (SPÖ) zu Wort und erläuterte in einem Interview für das ORF: "Das ist ein Trick, das ist nicht akzeptabel, das ist nicht fair. Daher werde ich das bekämpfen."

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) erlangte die letzten Tage Aufmerksamkeit mit der Idee, die PKW Maut zu staffeln und Schadstoffarmen Autos einen "Öko-Bonus" zu gewähren. Wie das auf Ausländische Kraftfahrer umzusetzen ist, das weiß aber noch niemand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: valdaora
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsche, Maut, Österreicher
Quelle: www.merkur-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One