08.01.14 10:49 Uhr
 463
 

140 Kilo Kokain im Aldi gefunden - Ermittler gehen von logistischem Fehler aus

Am vorgestrigen Montagmorgen fanden Mitarbeiter der Aldi-Filialen in Berlin-Reinickendorf, Köpenick, Rahnsdorf, Wilmersdorf und Velten (Oberhavel) insgesamt 140 Kilo reinstes Kokain mit einem Schwarzmarktwert von sechs Millionen Euro in Bananenkisten verpackt (ShortNews berichtete).

Vermutlich kam das "weiße Gold" aus Kolumbien und gelangte über den Hamburger Hafen zum Großmarkt an der Beusselstraße (Moabit).

Offenbar waren die Drogen für den Berliner Schwarzmarkt vorgesehen, so Zoll-Sprecher Norbert Scheithauer. "Wir gehen von einem logistischen Fehler der Täter aus", erklärt LKA-Fahnder Olaf Schremm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fehler, Kokain, Aldi, Kilo, Ermittler
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 15.000-Volt-Leitung landet auf ICE - Fahrgäste saßen stundenlang fest
Neuseeland: Kim Schmitz darf an die USA ausgeliefert werden
Regensburg: Krematorium entsorgte heimlich Leichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2014 10:55 Uhr von Sparrrow
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Das war ein Tauschgeschäft die freuen sich jetzt über Bananen :D
Kommentar ansehen
08.01.2014 11:01 Uhr von Jaecko
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Sparrrow: Ich seh die schon, wie die grad verzweifelt versuchen, Bananenschalen zu rollen und irgendwie zu rauchen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Armin Rohde kämpft gegen drohenden Rechtsruck in Deutschland
Agenda 2010-Korrektur: Martin Schulz möchte Arbeitslosengeld I-Bezug verlängern
Berlin: Erste Kinderwunschmesse mit Fruchtbarkeitskliniken aus dem Ausland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?