08.01.14 10:03 Uhr
 565
 

Sony: PlayStation-4-Absatz hat sich fast verdoppelt

Überraschend hat Sony die Verkaufszahlen der PlayStation 4 bekannt gegeben, welche derzeit bei 4,2 Millionen liegen.

Damit übertrifft Sony das Verkaufsziel von fünf Millionen Konsolen bis zum März und holt damit sogar Microsoft ein, mit drei Millionen verkauften Xbox One.

Allerdings muss man wissen, dass die Xbox One auch deutlich teurer ist, da sie eine eingebaute Bewegungssteuerung besitzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sony, Absatz, Playstation 4
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sony Playstation 4 Pro: Letzter Sargnagel für die XBox One
Playstation 4 Pro kann keine 4K-Blu-rays abspielen
Neue Playstation von Sony bestätigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2014 14:22 Uhr von Akira1971
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Feine Kiste. Wird im nächsten halben Jahr auch bei mir Einzug halten.
Kommentar ansehen
08.01.2014 15:56 Uhr von Prachtmops
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
kauf ich erst wenns gute spiele dafür gibt und langzeiterfahrungen zur haltbarkeit der konsole stehen.
vorher kauf ich nix von laufwerksdefektsony
Kommentar ansehen
08.01.2014 17:13 Uhr von SpiritOfMatrix
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Man, rappelt das Grade bei AMD in der Kasse! *freu* Hoffe nur das sie das Geld auch wirklich wieder in die Entwicklung stecken und wir dadurch auch den letzten Rest an Power aus den System quetschen können. Hier unter anderem auf "MANTLE" bezogen. Kann dem PC auch nur gut tun. ;)
Kommentar ansehen
14.01.2014 12:51 Uhr von mymomo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Allerdings muss man wissen, dass die Xbox One auch deutlich teurer ist, da sie eine eingebaute Bewegungssteuerung besitzt."

Na, dieses Argument darf aber jetzt nicht zählen. Bei der PS3 galt das damals im Vergleich zur XBOX360 auch nicht - trotz BluRay-Laufwerk.

Tendentiell hätte ich mir rein aus dem Bauchgefühl raus aber auch eine PS4 zugelegt - da ich mit meiner PS3 schon sehr zufrieden war/bin. Wurde dann aber doch die XBOX One - da mehr Funktionalität. Ähnlich also wie es bei der PS3/XBOX360 war - da hatte die PS3 mehr Möglichkeiten.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sony Playstation 4 Pro: Letzter Sargnagel für die XBox One
Playstation 4 Pro kann keine 4K-Blu-rays abspielen
Neue Playstation von Sony bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?