08.01.14 09:44 Uhr
 358
 

Türkei: Erdogan vertraut Botschaftern nicht mehr - Viele Diplomaten ausgetauscht

Der Premierminister der Türkei, Recep Tayyip Erdogan, bringt für seine Diplomaten im Ausland anscheinend kein Vertrauen mehr auf. Deshalb hat Erdogan die Botschafter in vielen Ländern ausgetauscht. Der türkische Botschafter in Deutschland wurde allerdings nicht getauscht.

Zuvor waren schon mehr als 1.000 Polizisten im Zuge des Korruptionsskandals in der Türkei versetzt oder sogar abgesetzt. Unter anderem wurde nun der Botschafter aus Japan abgezogen, um die Türkei in den USA oder Großbritannien zu vertreten.

Ebenso getauscht werden unter anderem die Botschafter in Bosnien-Herzegowina, der Elfenbeinküste, Italien, Schweiz und Litauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Botschafter, Erdogan
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen