07.01.14 19:57 Uhr
 868
 

USA: T-Mobile-Boss John Legere wird in Magenta-Shirt von Feier bei Konkurrenz geworfen

John Legere ist der Chef von T-Mobile US und hat nun öffentlichkeitswirksam bei einer Messe in Las Vegas provoziert.

Im firmentypischen Magenta-T-Shirt provozierte er auf der Party des Konkurrenten AT&T und wurde dort prompt hinausgeworfen.

"Ich wollte nur Macklemore hören", so Legere danach betont unschuldig. "Dann kamen plötzlich diese riesigen Gorillas."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Konkurrenz, Feier, Rauswurf, T-Mobile, Shirt
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks
330.000 Haushalten wurden wegen unbezahlten Rechnungen Strom abgestellt
USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?