07.01.14 19:57 Uhr
 865
 

USA: T-Mobile-Boss John Legere wird in Magenta-Shirt von Feier bei Konkurrenz geworfen

John Legere ist der Chef von T-Mobile US und hat nun öffentlichkeitswirksam bei einer Messe in Las Vegas provoziert.

Im firmentypischen Magenta-T-Shirt provozierte er auf der Party des Konkurrenten AT&T und wurde dort prompt hinausgeworfen.

"Ich wollte nur Macklemore hören", so Legere danach betont unschuldig. "Dann kamen plötzlich diese riesigen Gorillas."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Konkurrenz, Feier, Rauswurf, T-Mobile, Shirt
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an
Börsenguru George Soros wettet mit 800 Millionen Dollar auf fallende US-Kurse
Australischer Bergbau-Magnat spendet 265 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?