07.01.14 18:40 Uhr
 2.286
 

Logi-Diät: Bessere Blutwerte und Gewichtsverlust durch Ernährungsumstellung

Die Logi-Diät wurde von dem Münchener Ernährungswissenschaftler Nicolai Worm konzipiert. Logi steht für "Low Glycemic and Insulinemic Diet". Das Ziel der Ernährung nach diesem Plan ist die Senkung des Blutzuckerspiegels.

Primär wurde die Ernährungsform als Gegenmittel für die "Insullienresistenz" gestaltet, da diese Stoffwechselstörung, bei welcher übermäßig Insulin produziert wird, auf Dauer Bluthochdruck wie auch Diabetes Typ 2 hervorrufen kann.

Besonders steht im Fokus der Logi-Diät die Minderung der Aufnahme von "bösen" Kohlenhydraten, wie sie in Süßigkeiten und Schokolade enthalten sind. Beispielsweise Brot und Kartoffeln sind erlaubt, jedoch sollte die Menge an so aufgenommenen Kohlenhydraten niedrig bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Ernährung, Diät, Gewichtsverlust
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2014 08:47 Uhr von haguemu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ein alter Hut!

Erst mit Süßigkeiten den Blutzucker achterbahn fahren lassen und sich dann wundern daß man nach zwei Stunden wieder was einwerfen muß ist bekanntermaßen gesundheitsgefährdend.

Brot ist nicht gleich Brot!
Vollkornbrot hat einen geringeren glykämischen Index und enthält mehr Vitamine und Balaststoffe als Weißbrot.
Kommentar ansehen
08.01.2014 16:12 Uhr von hanswillcox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe ich schon hinter mir. Hat auch etwas geholfen jedoch sind die Lebensmittel sehr begrenzt.
Ich setzte seit einigen Monaten auf die Fett Weg Diät. http://goo.gl/... und muss euch sagen das ich nun endlich meine Traumfigur erreicht habe.

Auch interressant hört sich die GUmmibärchen Diät an wobei ich nicht wirklich glaube das diese Funkltioniert. Ihr könnt ja mal eure Meinung dazu hier lassen. Ich würde mich sehr darüber freuen. http://goo.gl/...
Kommentar ansehen
16.01.2014 22:23 Uhr von hrungnir1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
etwas weniger und bewusster essen und etwas mehr sport, dann klappt das am besten

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?