07.01.14 18:36 Uhr
 90
 

Syrien: Chemiewaffen werden außer Landes gebracht

Die Chemiewaffen aus Syrien sollen zur Vernichtung abtransportiert werden - nun wurde das erste Schiff aus Syrien losgeschickt, um die Chemiewaffen aus dem Land zu bekommen. Die Ladung wurde in Latakia auf ein dänisches Handelsschiff verladen.

Bis April diesen Jahres sollen alle Chemiewaffen abtransportiert und zerstört werden. Ein Qaida-Anführer hat alle Gruppen des Landes zum Waffenstillstand aufgerufen.

Jedoch wird noch daran gezweifelt, ob die Kämpfe wirklich zu Ende sind. In Rakka und anderen Orten kam es in den letzten Tagen zu schweren Kämpfen und vielen Toten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linushsv
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Syrien, Schiff, Transport, Chemiewaffen
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundespräsident Steinmeier empfängt Nordkoreas Botschafter: "Kritisches Gespräch"
Frankreich-Wahl: Linke Sahra Wagenknecht nicht begeistert von Emmanuel Macron
Recep Tayyip Erdogan reist im Mai zu Besuch von Donald Trump nach Washington