07.01.14 17:38 Uhr
 132
 

Papst Franziskus: Predigt zum Dreikönigstag

Am gestrigen Feiertag zu Ehren der Heiligen Drei Könige hat Papst Franziskus in seiner Predigt dazu aufgerufen, dass die Menschen sich nicht von den "Sirenengesängen der Weltlichkeit" einfangen lassen sollten.

Schon als Jesus geboren wurde, habe die Gier nach Macht und Geld die Welt regiert und sei auf Korruption gegründet gewesen. Doch die Geburt dieses einen Kindes habe diese Welt erschüttert und das Licht habe die drei Heiligen zu Jesus geführt.

Und auch in der heutigen Zeit würden die meisten nach Geld, Macht und Besitz streben und würden das Licht des Glaubens nicht mehr sehen. Um sich diesen jedoch zu bewahren, müssten die Gläubigen "klug wie die Schlangen und arglos wie die Tauben" sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Papst Franziskus, Predigt, Heiligen drei Könige
Quelle: de.radiovaticana.va

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?