07.01.14 14:17 Uhr
 901
 

Fall "Dschihad Jane": US-Bürgerin wegen Terrorismus verurteilt

Die amerikanische Bürgerin Colleen LaRose nannte sich selbst nach ihrer Konvertierung zum Islam "Dschihad Jane" und wurde Terroristin.

Nun wurde die 50-Jährige wegen der geplanten Ermordung eines Karikaturisten verurteilt.

Inzwischen bereut die Frau ihren Sinneswandel und erklärt: "Ich war wie in Trance", und fügt hinzu: "Ich will nicht mehr im Dschihad sein".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Terrorismus, Dschihad
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung
Ivanka Trump verteidigt ihren Vater bei ihrem Besuch in Berlin