07.01.14 14:14 Uhr
 256
 

Fußball: SV Werder Bremens Präsident tritt wütend aus SPD aus

Die Stadt Bremen hat hohe Schulden und erhofft sich von dem Fußballverein Werder Bremen neue Gelder: In Zukunft soll nämlich der Klub die Einsatzkräfte der Polizei bei Spielen bezahlen, da die Vereine auch die hohen Ticket-Einnahmen kassieren.

Werder-Bremen-Präsident Klaus-Dieter Fischer ist über diese Idee der SPD derart wütend, dass er sofort aus der Partei austrat.

Der 73-Jährige ist tief enttäuscht über deren "mangelnder Wertschätzung gegenüber einem der wenigen Leuchttürme, die dieses Land insbesondere auch nach außen repräsentieren".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Fußball, Polizei, SPD, Präsident, SV Werder Bremen, Austritt
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2014 15:27 Uhr von quade34
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Immer das Gleiche mit den roten Brüdern, nichts leisten, aber abkassieren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?